reflections

So gehts bei uns im Unterricht zu:

Herr. Z.-R.: Lieber Schitzophren als ganz allein!

Saskia isst Mamorkuchen und hat eine Manadrine am Tisch liegen und der Herr Fl. kommt vorbei und sagt böse: Kannst du mal deine Gemüsefabrik hier wegtun?

Alina: Er machte ein Experiment an Forscherherzen!

Herr Fl.: Früher hats 2,80 Mark gekostet und heute wahrscheinlich 4,80 €!
( Im Thalia dann der große Schreck: es kostet 5,90 )euro)

Herr. F.: Wieviel kostet denn so eine Nacht in der Jugendherberge?
Laura: Also die Putzfrau hatte so ein T- shirt an, da stand drauf: ab 10 Euro die Nacht!

Alina zu den 10 Geboten: Das erste Gebot ist ja: Du sollst deinen Vater und deine Mutter nicht töten...

Lisa: Das war ja wohl mal ne blonde Aussage!

Lehrer sind ja auch nicht so dumm, auch wenn sie immer soviel fragen!

Herr Z.- R.: die Steuern sind quasi die Clubgebühr der BRD!

Herr H.: Wenn ich eine Raupe an beiden Seiten zusammenbinde, dann erhalte ich eine Wespe!

Herr H. (im Info- Unterricht): Was gibt es noch für Verarbeitungsmaschinen?
Elisa: Das Gehirn!
Lena: Ist das dann ne Software oder ne Hardware?

Herr F. über die Arbeit (Analyse und Inhaltsangabe): Ihr sollt beschreiben und nicht einfach abschreiben (Er meinte das Gedicht)!
Lena: Das ist jetzt aber zweideutig.
Herr F. verstehts immer noch nicht: Aber wenn ihr schon abschreibt, dann bitte zitiert mit Zeilenangabe.

Herr K. zeichnet eine Parabel an die Tafel: Wann fällt die?
Uta: Wenn sie gestolpert ist!

Herr R.: Im Himalaya siehts aus wie in den Alpen- fehlt nur noch Heidi.

Caro bei ihrem Referat: Ich fang jetzt an zu leben.
Dabei wollte sie sagen: Ich fang jetzt mit seinem Lebenslauf an.

Uta: They took the half pipes!
Ms. H.: You meen the half castes, right?

Herr Q.: Uta Müller ist der Knüller

Herr Z.-R.: Uta, jetzt mal eine persönliche Frage: Nimmst du bewusst Drogen?

Herr Z.-R.: Aber Lena, lass dir von der Uta nicht erzählen, dass der Klostein ein Hustenbonbon ist.
Lena: Iiih, aber danach hat man bestimmt keinen Husten mehr!

Frau B.: Also hier ist es echt zu laut, ich kann mich ja gar nicht mit der Lena und der Uta unterhalten.

Herr L. beim Thema Gewicht: Also ich hab mir jetzt vorgenommen, ein paar Kilos müssen weg, und wie macht man das am besten?
Lena: Zum Schönheitschirurgen gehen!
Herr L.: Also ihr, kommt niemals auf die Idee zum Schönheitschirurgen zu gehen (Blablabla)

Herr L.: Und das schwarze um die Erde ist...?
Alle: Der Weltraum
( Das hat der uns in der 9 Klasse am Gymnasium beigebracht, ich mein, dass wussten wir alle vorher noch nicht )

Bei einer Matheaufgabe:

Annerose: 1/2 wv
Herr H.: Oder 1/2 VW

Die Heizung tickt...
Lena: Die tickt immer nur bei ihnen und der Frau B.
Herr H.: Jaja, und in der Abizeitung schreib ihr dann wieder beim Herr H. und der Frau B. tickst net mehr richtig

Beim Ausklammern:
Ines: Ich glaube 44.
Herr H.: Ja glauben hilft mir nicht viel, wir ham ja schließlich keinen Religionsunterricht

Eléna drinkt ihr zweites Actimel
Herr H.: Actimel hilft wirklich!
Alle: Jaaaa?
Herr H.: Ja, der Firma

Herr H: Unser Gehrin ist zu klein, der Kreis zu groß, was machen wir bloß?

Ich: Die Frau G. nimmt immer ihr Blumen mit unter die Dusche
Herr H.: Wir wollen gar nicht wissen, was die Frau G. unter der Dusche macht.

Herr N.: Ich hab ja ne Menge Platz für Tatoos, aber die gefallen mir nicht.

Rebecca kaut Kaugummie:
Herr N.: Ist der frisch oder darf der raus?

Herr N.: Für den Elektriker ist es das tägliche Brot, wenn man Schaltungen installiert.

Alina in Chemie: Furzen die Bakterien die Löcher WIRKLICH in den Käse?

Beim Thema Pubertät:
Laura: Das ist die Entwicklungsphase vom Mann zur Frau

Rebekka in Religion zu dem Fortschritt: Medizin:
Die alten Leute dopen sich ja den ganzen Tag nur durch, 10 Tabletten morgens, 10 mittags, 10 abends und dann nachts müssen sie dann auch noch mal aufstehen um nochmal 10 Tabletten zu nehmen

Ann-Kathrin guckt sich meine MMS an und stößt dabei auf den Weihnachtsgrüß von T-Mobile
Lena: Das hast du wohl nicht von T-Mobile bekommen!
A-K: Nee, ich hab doch ein Nokia!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung